Profil von Ineke

Ineke ist Schüler/in.




Infos zur Person

Dabei seit:

Feb 8, 2012 8:00:29 PM


Fragen und Antworten von Ineke

09.February 2012 15:25  

Ineke: Hallo, Ich bin 14 und habe mir als Alternativ-Studium die Wirtschafts Literatur angesehen. Ich habe nun folgende Frage:Nach Beendigung des Studiums, ist es mir ermöglicht an einem Verlag dieses V... zu machen, welches mir die Möglichkeit stellt Buchkritiker zu werden? P.S.: ENtschuldige..Ich habe den Begriff gerade nicht im Kopf... :D Vielleicht habe ich ja Glück und du weißt was ich meine... :D Vielen Dank im Vorraus LG Ineke



Katharina: Hey hey! Erstmal muss ich nochmal nachfragen: Was heißt Alternativ-Studium? Wirtschaftsliteratur als Alternative zu Wissenschaftsjournalismus? Du meinst sicher das Volontariat. Das kann man auch bei Verlagen machen, ja. Dazu ist nicht unbedingt ein Studium nötig, schließlich musst du nicht studieren um Journalist zu werden. Buchkritiker werden...Das kann man wohl nicht studieren. Das ist eine Sparte, in der du eventuell mal landest. Wir zB lernen auch, wie man eine Rezension (=eine Kritik) schreibt, beispielsweise nach einer Veranstaltung. Schreib mir am besten nochmal genau, was du machen möchtest (siehe erste Zeile). Hoffentlich konnte ich dir trotzdem ein wenig helfen, viele Grüße!




08.February 2012 21:40  

Ineke: Hallo, Ich bin 14 und interessiere mich sehr für Physik. Ich würde gerne wissen, wie du raus gefunden hast was du studieren wolltest. Immerhin gibt es so viele Möglichkeiten, Ich tendiere sehr zur Experimental-Physik, selbstverständlich interessieren mich auch andere Teilgebiete, aber ich weiß nicht, wie ich das richtige für mich finden kann...Wäre nett wenn ich Hilfe bekommen könnte... =) Mit freundlichen Grüßen, Lucy



Paul: Hallo Lucy, wenn du dich für Physik interessierst bist du sowieso schon auf dem richtigen Weg!!! Ich hatte mich auch immer für Physik interessiert und zuerst wollte ich nur etwas machen, was damit zu tun hat. Aber bei allen anderen Fächern (wie Maschinenbau oÄ) wirst du nie so gründlich die Dinge lernen wie bei reiner Physik. Wie genau du dich dann spezialisierst musst du noch nicht wissen, das kommt im Studium und kannst du währenddessen auch noch ändern (habe ich schon gemacht: von Umweltphysik auf Photonik). Insgesamt ist die Experimentalphysik ein riesiges Gebiet. Wenn du dir alle Teilspezialisierungen offen halten willst, geh am besten an eine große Physikfakultät (Heidelberg, Karlsruhe, München, Hamburg) um da zu studieren. Hoffe ich konnte ein wenig helfen, viele Grüße zurück, Paul