Universität Konstanz

Gegründet:

1966

Akademische Einrichtung:

Elite-Universität

Anzahl Studierende:

9500

Träger:

staatlich

Örtlichkeit:

stadtrand




Kontaktdaten

Universität Konstanz
Universitätsstraße 10.0
78464.0 Konstanz
Deutschland

Tel.: +49 (0)7531 / 88-0
Fax: +49 (0)7531 / 88-4131

Web: http://www.uni-konstanz.de/

E-Mail:


Studiengänge

 Allgemeine Sprachwissenschaft (Linguistics) Master of Arts
 Biological Sciences
 Biologie
 British and American Studies
 British and American Studies (BAST)
 Chemie
 Deutsch
 Deutsche Literatur
 Deutsches Recht für im Ausland graduierte Juristen
 Englisch
 European Master in Government
 Französisch
 Französische Studien
 Gender Studies
 Geschichte
 Informatik
 Information Engineering
 International Studies in Sports Sciences
 International Studies in Sports Sciences - IS3
 Italienisch
 Italienische Studien
 Kulturelle Grundlagen Europas
 Kulturwissenschaft der Antike
 Latein
 Life Science
 Literatur-Kunst-Medien
 Mathematik
 Mathematische Finanzökonomie (Mathematical Finance)
 Mathematische Finanzökonomie / Mathematical Finance
 Molekulare Materialwissenschaften
 Osteuropa-Studien
 Osteuropastudien
 Philosophie
 Philosophie/Ethik
 Physik
 Politik- und Verwaltungswissenschaft
 Politik- und Verwaltungswissenschaft (Public Policy and Management)
 Politikwissenschaft/Wirtschaftswissenschaft
 Psychologie
 Public Administration and European Governance
 Quantitative Economics
 Rechtswissenschaft
 Romanische Literaturen
 Russisch
 Slavistik (Literaturwissenschaft)
 Slavistik - Literaturwissenschaft
 Slavistische Sprachwissenschaft
 Slavistische Sprachwissenschaft (Slavic Languages and Linguistics)
 Soziologie
 Spanisch
 Spanische Studien
 Speech and Language Processing
 Sport
 Sportwissenschaft
 Sprachwissenschaft
 Sprachwissenschaft mit anglistischem Schwerpunkt
 Sprachwissenschaft mit anglistischem Schwerpunkt (English Language and Linguistics)
 Sprachwissenschaft mit germanistischem Schwerpunkt
 Sprachwissenschaft mit germanistischem Schwerpunkt (German and Germanic Linguistics)
 Sprachwissenschaft mit romanistischem Schwerpunkt
 Sprachwissenschaft mit romanistischem Schwerpunkt (Romance Languages and Linguistics)
 Statistik
 Wirtschaftspädagogik
 Wirtschaftspädagogik (Business and Economics Education)
 Wirtschaftswissenschaften

Folgende Studenten kannst du fragen ...



Fragen zu Universität Konstanz

29.March 2012 17:27  

Marvin: Hallo Benjamin! Ich interessiere mich sehr für das Fach Politikwissenschaften und hätte dennoch gern von einem Studierenden einen Einblick in den Politikwissenschaften Studiengang in Konstanz, wie deine Erwartungen zu Beginn waren, ob sie erfüllt wurden, was man alles als Nebenfach wählen kann, wie die Wohnungssuche ist und was man alles für Berufe ansteuern kann wenn man den Bachelor in Politikwissenschaften hat.



Benjamin: Hey Marvin, zunächst: In Konstanz heißt der Studiengang "Politk- und Verwaltungswissenschaften", d.h. es gibt nur diese Kombination, wenn man es im Hauptfach studieren will und man kann sich kein weiteres Nebenfach aussuchen. Der Konstanzer PolVer Studiengang ist einer der besten Studiengänge in diese Richtung, wenn nicht sogar DER beste. Es sind ca. 100-200 Studienanfänger jedes Jahr, doch auch der NC ist relativ hoch (glaube ich. Ich selbst habe "nur" Verwaltungswissenschaften im Nebenfach). Die Wohnungssuche ist echt shitty hier. Also wirklich, wirklich! Und das ist das einzige Manko am Bodensee. Du brauchst echt einiges an Geduld und Glück, vor allem im Winter, wenn die ganzen Erstis kommen. Aber die Konstanzer Uni glänzt durch die beste wissenschaftliche Bib Deutschlands (über 2 Mio Bücher) und wirklich herausragenden Profs (Prof. Weibel im Bereich Management, Prof. Börner im Bereich Führung, Prof. Seibel im Bereich Verwaltungswissenschaften und Staats-Kram). Wichtig ist vielleicht noch, dass hier in Konstanz sehr viel Wert auf wissenschaftliches Arbeiten gelegt wird, d.h. du wirst ein wirklich umfassende Methodenkenntnis erwerben (Statistik noch und nöcher), aber deswegen wird der Studiengang auch so geschätzt von außerhalb. Hier der Link zum Vorlesungsverzeichnis, dsas du dich mal ein wenig durchblättern kannst, was hier so angeboten wird. https://lsf.uni-konstanz.de/qisserver/rds?state=wtree&search=1&category=veranstaltung.browse&navigationPosition=lectures%2Clectureindex&breadcrumb=lectureindex&topitem=lectures&subitem=lectureindex




12.February 2012 11:00  

Lina: Hi Benjamin, ich studiere zurzeit noch International Management an der HS Karlsruhe, werde aber nach diesem Semester aufhören. Ich interessiere mich nun für den Studiengang Soziologie an der Uni Karlsruhe..kannst du mir ungefähr sagen welche Interessen man auf jeden Fall mitbringen sollte bzw. wann man geeignet wäre? Lg Lina



Benjamin: Hallo Lina, ich habe gerade auch mal dein Studiengang recherchiert. Scheint ziemlich VWL lastig und wenig flexibel zu sein. Das ist in Soziologie komplett anders: Wir haben recht wenige Vorlesungen (nur im Grundstudium) und arbeiten später viel mit Seminaren (die du dir je nach Interesse selbst aussuchen kannst). Die Soziologie in Konstanz hat ihren Schwerpunkt auf der Kultursoziologie. Was das heißt siehst du an einer kleinen Auswahl an Seminaren, die jetzt gerade angeboten wurden. Schau am besten hier mal im Vorlesungsverzeichnis: https://lsf.uni-konstanz.de/qisserver/rds?state=wtree&search=1&trex=step&root120112=43771|43748|37321&P.vx=kurz Die oben erwähnten Seminare sind unter "Spezielle Soziologie (Basis/Aufbau)" zu finden, dort gibt es auch immer eine Seminarbeschreibung. Also: Was du in Konstanz mitbringen solltest? - Methodisches Interesse (wie führe ich Interviews durch, wie sollte ein Fragebogen konstruiert sein, was sind wichtige statistische Kennzahlen) - ein gewisses Selbstmanagement (welche Kurse will ich belegen, wann fange ich mit meinen Hausarbeiten an, etc.) - kritisches Denken (Gesellschaftskritik und die Frage Warum etwas so ist, wie es ist, ist das A&O der Soziologie) - Interesse am Lesen von Texten(vorausgesetzt man hat 3-4 Veranstaltungen die Woche, dann können das auch mal bis zu 100 Seiten sein, die man in der Woche lesen (sollte...)) Vorteile von der Soziologie in KN: - Anzahl von Lehrstühlen, die sowohl breites Angebot, als auch engen Kontakt mit Dozenten ermöglicht - keine Massenabfertigung (ca. 100 Studis / Jahrgang) - beste wissenschaftl. Bib Deutschlands (du wirst das noch zu schätzen lernen. - auch wenn sie gerade umgebaut wird). - Enges Betreuungsverhältnis durch die Fachschaft (organisiert Erstihütte, Erstiwoche, Partys, etc.) Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Gerne stehe ich aber auch für weitere Fragen zur Seite :)